Fr., 10. Aug. 2018

Filmreife Sommernächte

Filmreife Sommernächte Foto: Dietmar Gröbing

Neuhäuser Open-Air-Kino dauert bis Sonntag an

Schloß Neuhaus. (dg) Es handelt sich um den größten Kinosaal der Stadt Paderborn: Gemeint ist das Open-Air-Kino in Schloß Neuhaus, das bis Sonntag andauert. 750 Plätze bietet das umzäunte Areal vor der Schlosshalle, das seinen Besuchern jeden Abend einen anderen Film bietet.

„Die Vorverkaufszahlen sind sehr gut, so dass wir an fast allen Abenden mit einem ausverkauften Haus rechnen“, freut sich Pollux-Marketingchef Thilo Pickartz über das große Interesse seitens der Öffentlichkeit. Die sieht in dem Event ebenso wie Pickartz „eine gelebte Paderborner Tradition“. Soll heißen, dass der örtliche Sommer mit dem Libori-Ende keineswegs vorbei ist, denn „danach geht es mit Open-Air-Kino weiter“. Und das bietet nach der Libori-Sause „genau die richtige Entspannung“, wie der Geschäftsführer der Schlosspark- und Lippeseegesellschaft, Christian Stork, bestätigt. Den Rahmen der Veranstaltung bilden einerseits die vorgeschalteten Beiträge aus dem musikalischen Sektor. Andererseits sorgt das gastronomische Angebot für Anteilnahme. Popcorn und Eiscreme sind ebenso vertreten wie herzhafte Speisen. Für letzteren Bereich stehen zwei Foodtrucks bereit.

Die am Donnerstagabend gestartete Kinoreihe begann mit dem zirkusreifen Auftritt Hugh Jackmans als „The Greatest Showman“. Am Freitag sind erneut die Dinosaurier los und übernehmen das Kommando über die „Jurassic World“. Wer die Musik der schwedischen Popgruppe Abba mag, sollte sich die neueste „Mamma Mia“-Variante nicht entgegen lassen. Der zweite Teil des Musicals mit dem Titel „Here we go again“ ist am Samstag in Schloß Neuhaus zu sehen. Das sonntägliche Finale bilden acht Damen mit Hang zur Gaunerei. Die Krimikomödie „Ocean´s 8“ ist das feminine Pendant zur Ocean´s-Reihe mit George Clooney und ebenso illuster besetzt.

Das Gelände im Herzen von Schloß Neuhaus ist ab 19.30 Uhr für die Allgemeinheit geöffnet. Der Film beginnt mit einsetzender Dunkelheit. Die Plätze können frei gewählt werden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd